KATZENBEISSER's

Deutscher Wachtelhund Zwinger

Mehr zum P-Wurf

      weitere Bilder finden Sie auf ->Facebook

Am 5. April 2017 fielen der P-Wurf mit 3/4 Welpen:
Rüden: 1x braun, 1x rot, 1x rotsch.
Hündinnen: 2x braun, 2x rot
Katzenbeisser's P-Wurf
Eine Hündin ist etwas kleiner, aber da sie sehr aktiv und vital ist, sind wir guter Dinge.

 
Am 31. Januar 2017 wurde


>Katzenbeisser's Leni


mit


>S Quinn vom Wildererstein


belegt.

 

Planung P-Wurf

Letztes Jahr hat es leider aus privaten Gründen nicht mit einem Wurf geklappt.

Nun ist es dieses Jahr wieder soweit und wir freuen uns sehr auf den Wurf, von dem wir uns sehr viel versprechen und von dem ich selbst wieder einen Welpen behalten will.

Neben der hohen Leistung und starken Passion im Jagdbetrieb zeichnen beide Elterntiere eine ausgeprägten Raubwild- und Schwarzwildschärfe aus.

Weiterhin sind sowohl Rüde (HD-B) als auch Hündin (HD-A) HD- und ED-frei und hatten auch sonst noch keine gesundheitlichen Probleme.

Wie immer liegt auch bei dieser Verpaarung von gesunden leistungsstarken Hunden das Augenmerk auf die Kombination von sehr guter (Schwarz-)Wildschärfe und problemloser Verträglichkeit mit Menschen und insbesondere Kindern an.

Beide Elterntiere stellten ihre Leistungsfähigkeit sowohl im praktischen Jagdbetrieb als auch mit Prüfungen und Leistungszeichen unter Beweis: beide haben JP, EPB und HN. Quinn hat zusätzlich das Leistungszeichen "S".

Mehr Information zur Paarungsplanung Stand 31.1.2017: